Chronik des NKG-Männerchors

1984

Der NKG-Männerchor wird von Schülern des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums Mosbach und deren Musiklehrer Christof Roos spontan anläßlich eines Schulfestes gegründet. In der folgenden Zeit trat die Gruppe auf Schulveranstaltungen, Faschingsbällen oder Abiturentlaßfeiern mit einem vorerst nur als Spaß gedachten Repertoire aus verschiedenstimmigen Popsongs und Volksliedern, zumeist mit Klavierbegleitung, auf.

1985

Konzert in Diedesheim in der „Krone“

1988

Konzertreise und Schüleraustausch im französischen Château-Thierry

1990

Konzertreise nach Schwerin, in die damalige DDR

1991

Aufgrund großen Zustroms neuer Sänger wird im Chor vierstimmiger A-Cappella-Gesang zur Regel. Das nun erweiterte Repertoire wird weiterhin von modernen Popsongs der 70er, 80er und 90er Jahre bestimmt, jedoch auch klassische Männerchorliteratur erhält darin einen Platz.

1992

Konzertreise nach Château-Thierry, in die französische Partnerstadt Mosbachs

1994

Der Chor feiert sein 10jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert im Gasthaus „Krone“ Diedesheim, an dem Ort, wo auch einer der ersten Auftritte im Jahre 1984 stattfand.

Konzertreise nach Château-Thierry / Frankreich

Eintritt in den Badischen Sängerbund und dessen Sängerkreis Mosbach. Der Chor wählt erstmals eine Vorstandschaft.

1995

Konzertreise nach Raas in Südtirol

Aufnahme der ersten CD zusammen mit der NKG-Big Band und dem gemischten Chor

Erfolg beim 1. Chorwettbewerb des BSB in Karlsruhe, dem Ensemble wird der Titel „Konzertchor im Badischen Sängerbund“ verliehen.

1996

Konzertreise durch Südengland. Stationen sind London, Lymington und Christchurch.

1997

Aufnahme der ersten Live-CD „Hello my babe“ als Konzertmitschnitt.

„Silbernes Diplom“ beim Smètana-Chorwettbewerb in Litomyšl/Tschechien, zweiter Platz in der Kategorie B2 (Männerchöre).

1998

„Silberne Medaille“ beim „Europa Cantat“-Chorwettbewerb in Barcelona in der Kategorie „Männerchöre bis 40 Sänger“.

Aufnahme der ersten eigenen CD „Konfuzius“

1999

Aufnahme für eine Sendung bei SWR4 in Stuttgart, im Tonstudio „Villa Berg“.

Konzertreise nach Ungarn. Dort Konzerte in Óbuda bei Budapest und am Balaton.

2000

Teilnahme am 6. internationalen Chorwettbewerb in Riva del Garda, Italien. Diplom „Gold II“ und Kategoriesieg in der Kategorie B2. Teilnahme am Großpreis der Kategoriesieger.

2001

Reise nach Finnland. Teilnahme am „Tampere Vocal Music Festival 2001“. Dreifaches Bronze.

Teilnahme am Chorwettbewerb des BSB in Karlsruhe. Verteidigung des Titels „Konzertchor“.

2002

Reise nach Ungarn ins Komitat Vas

Großes Konzert im NKG, Titel: „New Hits in the Block“.

2003

Reise nach Irland. Stationen sind Dublin und Cork.

Erfolgreiche Teilnahme am 5. Chorwettbewerb des BSB. Der Chor erhält den Titel „Meisterchor“.

2004

Jubiläumskonzert „20 Jahre NKG-Männerchor“ in der Krone, Diedesheim

Reise nach Grado, Italien. Diplom „Silber VIII“ in der Kategorie A2.

2005

Reise nach Wien zum Franz-Schubert-Chorwettbewerb. Erhalt eines Sonderpreises.

2006

Teilnahme am dulgon-Wettbewerb in Siegelsbach. Erhalt eines goldenen Diploms.

Konzert im NKG: „Die Welt zu Gast beim Männerchor“.

Probenwochenende im Kloster Andechs.

2007

Teilnahme am XI. internationalen Chorwettbewerb in Budapest. Erhalt eines silbernen Diploms der Stufe IX.

Fahrt nach Château-Thierry mit dem Schulchor.

Gründung des NKG-Männerchor e.V.

2008

Teilnahme am Kreiskritiksingen des Mosbacher Sängerkreises in Schefflenz.

Nach 24 Jahren gibt Christof Roos das Amt des Dirigenten ab.

Neuer Chorleiter wird Christian Roos.

2009

Teilnahme am 8. Badischen Chorwettbewerb in Wiesloch. Erneuerung des Titels „Meisterchor“ und Weiterleitung zum Baden-Württembergischen Chorwettbewerb.

Teilnahme am Baden-Württembergischen Chorwettbewerb. Erhalt einer Urkunde mit dem Prädikat „Sehr gut“ und Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund.

Jubiläumskonzert „25 Jahre NKG-Männerchor“ im Großen Musiksaal des NKGs.

2010

Probenwochende im Kloster Schöntal

TV-Aufnahme durch den SWR.

Teilnahme am 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund. Erhalt einer Urkunde mit dem Prädikat „mit Erfolg teilgenommen“.

2011

Konzert mit dem Schulchor des NKGs (Vivaldi: Gloria)

Einladung zum Festival „Festivokal“ in Bad Nauheim

2012

Gemeinsames Konzert mit der Big Band Sulzbach

Auftritt beim Galakonzert des 1. Wettbewerbs für Kammerchöre Mosbach

2013

Konzert mit dem Schulchor des NKGs „Chöre im T(R)AKT“

Teilnahme am 8. Internationalen Johannes-Brahms-Chorwettbewerb in Wernigerode. Goldenes Diplom der Stufe I und Kategoriesieg, Teilnahme am Grand Prix.

2014

Teilnahme am Grand Prix der Popchöre in Siegelsbach. 1. Platz für den Song „Engel“ von Rammstein und Dirigentenpreis für beste Gesamtpunktzahl.

Mitgestaltung des KUSS / Eröffnung des Mosbacher Sommers

Adventskonzert in der Stiftskirche Mosbach

2015 Ausrichter des Grand Prix der Popchöre in der Odenwaldhalle Lohrbach
2016

Probenwochenende im Kloster Andechs

Benefizkonzert des Lions Club "Kleiner Odenwald" in Aglasterhausen

Konzert im Hof im NKG (aufgrund schlechten Wetters in der Kirche St. Josef)

Teilnahme am 8. Isola del Sole - internationaler Chorwettbewerb in Grado, Italien. Silbernes Diplom und zweiter in der Kategorie

Projektphase zur Werbung neuer Sänger

Adventskonzert in der Kirch St. Josef Mosbach

2017

Mitgestaltung des Neujahrsempfang der Stadt Mosbach

Auftritt beim Schulfest des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums

Benefizkonzert für den VAMOS-Tag in Billigheim

Teilnahme am Badischen Chorwettbewerb in Bruchsal. Erfolgreiche Verteidigung des Titels "Meisterchor"